Modelsharing - Hilfe

  1. 1
  2. 2
10121
 
 
8. Apr 16

Wo könnte man denn deien Ausschreibung finden? Ich hätte evtl. Interesse mich da ein zu buchen!

Kannst mir die Internetadressen per Mail zukommen lassen!
 
 
8. Apr 16

Vielen Dank für die Infos.

Mein Sharing gestaltet sich etwas anders als normale Sharings. Ich habe quasi nur ein Outfit. Was allerdings ein sehr besonderes ist.
Nehmt es mir bitte nicht übel, dass ich hier nicht meinen Namen oder einen Link zur Ausschreibung poste. Dafür ist mir das hier dann zu öffentlich.
Wer ernsthaft interessiert ist, kann mir gerne eine pn schreiben mit seiner Fotografen Seite, Facebook oder Mk. Dann kann ich näheres erläutern.
Allerdings sage ich direkt, dass es sich bei dem Sharing nicht um ein klassisches Beauty/Fashion/Dessous shooting handelt, sondern eher in den Fantasybereich geht.
so jetzt aber genug davon.

Ich finde es super lieb, dass ich so viele tolle Tipps bekommen habe. Jeder fängt mal irgendwo mit irgendwas an und dann ist es toll, zu wissen, dass es Leute gibt , die einem helfen!
 
 
8. Apr 16

Zu öffentlich?
Also das Shooting ist bei Facebook eingetragen und im Joy ist es zu öffentlich?
Ich bin hier als Fotograf, auf meinem Profil ist meine Webseite verlinkt, unter gleichem Namen bei Facebook...
Gerade das Öffentliche ist es doch, was wir suchen, warum sollten wir Bilder machen, um sie dann für uns zu behalten?
Ach ja, in der Regel lasse ich mir meine Rechte nicht mehr einschränken, wenn ich für ein Modell bezahle, Einschränkung auf nicht kommerzielle Nutzung ist für mich nur bei TFP akzeptabel.
 
 
10. Apr 16

Hi,
also wenn es nur ein outfit gibt und wohl nicht all zu viele sets, würde ich dir einen shooting tag empfehlen, nicht ein sharing. Bei meinen Sharins profitieren die Teilnehmer zwar von durch die weiterentwicklung der Ideen aber es muss ein gewissen wechsel geben. Ansonsten fotografieren 4 Teilnehmer*innen mehrere Stunden das gleiche. Das muss schon ein tolles outfit sein, zumal es davon ja offenbar shon bilder gibt. Könnte aber als porn art shooting klappen....
Ich habe immer einen Fotografen/Assistenten der beim Licht und sonstigen nöten so wie der getränkeversorgung hilft.
Mein job bin ich, tolle Posen und Mimik, Ideen und dafür zu sorgen, das jeder/e mit der eigenen fotografischen Art involviert wird. Der Assistent berät und unterhält die anderen Teilnehmer wärend ich shoote.
Zu den rechten steht in meinem Vertrag das wenn ich etwas zugeschickt bekomme, ich es für nk bzw eigenwerbung nutzen mann. Ob jemand das macht ist dann seine/ihre Sache.
Bezahlt wird bei mir normalerweise bei antritt in bar, vorab geht aber auch.

Falls Du noch spezielle Fragen hast, kannst du mir auch gerne schreiben.
 
 
14. Apr 16

@ Maedsche : Einzelslots oder Rudelshooting ...
Hallo Maedsche !
Wenn Du nicht zwischen mehreren outfits wechselst, sondern im gesamten Sharing immer denselben Look zeigst, wäre das simultane "Rudelshooting" durchaus eine Idee !

Klar kommt es darauf an, was die Beteiligten wollen - und bei wechselnden outfits würde es z.B. dann einen Sinn machen, jeweils einzeln hintereinander zu shooten, weil einerseits die Umkleidezeit jeweils nur einmal anfällt und andererseits dann - wie bei einer Catwalk-Modenschau mit mehreren Laufstegdurchgängen - jeder Fotograf selbst entscheiden kann, ob der gerade präsentierte Look ihn interessiert oder nicht.

Präsentierst Du aber während des gesamten Shootings immer denselben Look, käme es verstärkt auf die einzelnen Posen an - da würde es also durchaus Sinn machen, wenn Du jede Deiner Posen 5 Min. hältst und jeder Fotograf dann hintereinander in "Pole Position" Dich dann in optimalster Perspektive shooten kann - und dann gäbe es auch kein Neidgerangel a la " für den X hast Du aber mehr gezeigt"
Das bewirkt dann zwar, daß alle Teilnehmer dieselben Szenen bekommen, aber das wäre durchaus im Sinne eines Sharings, das dann deshalb besser ist als ein Laufsteg oder eine Bühnenshow, weil es dann keine "guten" und "schlechten" Plätze gibt, sondern jeder den optimalen "Pole Position"-Standort bekäme - und von Dir aber die Disziplin abfordern würde, jede Pose minutenlang gleichermaßen perfekt zu halten, bis alle 4 Teilnehmer den Durchlauf gemacht haben. Wer an der jeweiligen Pose nicht interessiert ist, kann dies ja dann "abwinkend" signalisieren, sodaß Du dann schneller zur nächsten Pose wechseln kannst.

Die Alternative wären Einzelshooting-Blöcke, wo jeder Fotograf dann dasselbe Zeitfenster bekäme und dann jeweils individuell gestaltet werden könnte. Das ginge dann mehr in Richtung "Locationsharing" und die Shootingszenen wären individueller.
 
 
1. Jun 16

und wie war es dann in der Umsetzung?
  1. 1
  2. 2
  • fetish Collection - Lederimitat Fesselset schwarz
    fetish Collection - Lederimitat Fesselset schwarz
    Hals-, Hand- und Fußfessel aus schwarzem Lederimitat- mit Nietenverzierung- Fesseln mit…
    Preis: 69,95 EUR
  • Plateau-Stiefelette mit Schnürung
    Plateau-Stiefelette mit Schnürung
    Zugeschnürt Shop - Plateau-Stiefelette mit Schnürung Lieferumfang: 1 Paar Stiefeletten
    Preis: 75,50 EUR
  • H2O Chocolate Delight 150ml
     H2O Chocolate Delight 150ml
    System Jo - H2O Chocolate Delight 150ml
    Preis: 18,90 EUR

Interessante Gruppen zum Thema

  • Mayday-BDSM
    Mayday-BDSM
    Wir sind eine Anlaufstelle für BDSM-Notfallsituationen und unterstützen in akuten Mayday-Situationen.
  • Outdoor Shootings Ba-Wü
    Outdoor Shootings Ba-Wü
    Erotische Outdoor Fotos in Ba-Wü ? Ich bin dabei ! Gerne vor oder auch hinter der Kamera, oder beides :)
  • JOY-Guides
    JOY-Guides
    Diese Gruppe bietet allen Mitgliedern Unterstützung und Hilfe auf dem Weg durch den JOYclub.